So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR

Welche Art der Infektion werden Sie den Umgang mit

FuxSocy ENCRYPTOR bösartige software eingestuft ist als eine sehr gefährliche Infektion ist, weil Sie werde versuchen, sperren Sie Ihre Daten. Ransomware ist die Klassifizierung, auf die Sie stoßen häufiger, jedoch. Wenn Sie daran denken, die öffnung spam-Mail-Anhang, drücken Sie auf eine Anzeige, wenn zu besuchen fragwürdige Websites oder Download von Quellen, die sind nicht gerade zuverlässig, das ist, wie die Infektion haben könnte, schlüpfte in Ihren computer. Es wird diskutiert, dies in einer detaillierteren Art und Weise, in der Verfahren Abschnitt. Wenn Sie besorgt sind, wie viel Schaden ein ransomware-Infektion könnte dies tun, müssen Sie sich vertraut mit seiner Verbreitung-Methoden. Es können besonders überraschend zu finden, dass Ihre Dateien verschlüsselt, wenn Sie noch nie über ransomware vor, und Sie haben wenig Ahnung, was es ist. Eine Lösegeldforderung soll bald erscheinen, nachdem die Dateien gesperrt sind, und es wird verlangen, dass Sie kaufen die Entschlüsselung Werkzeug. Die Zahlung der Lösegeld ist nicht die Wetten, Idee, sehen, wie es ist von cyber-kriminellen, dass Sie den Umgang mit, wer sich wenig Verantwortlichkeit, Sie zu unterstützen. Sie sind eher ignoriert werden nach Zahlung als deine Daten wiederhergestellt. Durch die Zahlung würden Sie auch die Unterstützung einer Branche, die nicht Hunderte von Millionen Wert von Schäden jedes Jahr. Wir sollten auch sagen, dass es malware-Spezialisten, die helfen, die Opfer in file recovery, so dass Sie vielleicht Glück haben. Schauen Sie für eine Kostenlose decryptor, bevor Sie sogar erwägen, zu bezahlen. In Fall mussten Sie Ihre Daten gesichert haben, bevor, können Sie einfach wiederherstellen, nachdem Sie beseitigen FuxSocy ENCRYPTOR.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie FuxSocy ENCRYPTOR

Ransomware verbreitet Wege

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Bedrohung könnte sich infiziert haben. Es verwendet in der Regel eher grundlegende Möglichkeiten für die Kontamination aber mehr anspruchsvolle sind nicht aus der Frage. Wir reden über Methoden, wie das anbringen von malware-E-Mails oder für die Infektion als eine legitime download, im Grunde genommen diejenigen, die nur low-level-Fähigkeiten. Immer die malware nach öffnen von Anhang einer E-Mail ist vielleicht die am häufigsten. Eine infizierte Datei angehängt ist, um einen einigermaßen authentischen E-Mail, und an alle möglichen Opfer, deren E-Mail-Adressen, die Sie haben in Ihrer Datenbank. Für Benutzer, die wissen über diese Infektion Möglichkeiten, die E-Mail nicht täuschen Sie, aber wenn Sie noch nie stoßen eine, bevor, Sie können nicht erkennen, was Los ist. Auf der Suche für bestimmte Zeichen, dass Sie den Umgang mit malware, so etwas wie eine unsinnige E-Mail-Adressen und einen text voller Grammatik-Fehler. Es sollte auch erwähnt werden, dass die Gauner angeblich von bekannten Firmen nicht dazu führen, den Verdacht für die Nutzer. Sie können nie zu vorsichtig sein, daher überprüfen Sie immer den Absender der E-Mail-Adresse, auch wenn Sie mit Ihnen vertraut. Prüfen Sie, ob Ihr name ist überall dort verwendet, wo in der E-Mail, in der Begrüßung zum Beispiel, und wenn es ist nicht, dass erhöhen sollten die Alarmglocken läuten. Ihre Namen, anstatt eine Allgemeine Begrüßung, würde auf jeden Fall verwendet werden, wenn Sie behandelt haben die sender in der Vergangenheit, sei es eine Einzelperson oder ein Unternehmen. Also, wenn Sie verwendet habe Amazon vor, und Sie schicken Ihnen eine E-Mail, werden Sie mit Namen angesprochen werden, und nicht als Benutzer, etc.

Wenn Sie möchten, dass die kurze version, nur daran erinnern, dass es von entscheidender Bedeutung, um zu bestätigen, die Identität des Absenders vor dem öffnen der E-Mail-Anhänge. Es ist auch nicht ratsam, klicken auf anzeigen gehostet werden, auf Seiten mit zweifelhaften Ruf. Wenn Sie auf eine bösartige Werbung, die man möglicherweise autorisieren malware zu herunterladen. Es ist egal, was die Werbung könnte loben, versuchen, nicht zu drücken auf Sie. Deaktiviert download-Quellen könnte leicht sein hosting-ransomware, die ist, warum solltest du aufhören, diese zu benutzen. Wenn Sie dabei sind downloads über torrents, sollten Sie immer prüfen, ob der torrent ist sicher durch das Lesen der Kommentare. Es wäre nicht sehr ungewöhnlich für Fehler in Programmen verwendet werden, für die Infektion. Sie müssen ständig aktualisieren Sie Ihre software, weil die. Wenn software-Anbieter-release ein update, installieren Sie es.

Was hat es zu tun

Sobald Sie öffnen Sie die malware-Datei, die ransomware startet und beginnt mit dem Scannen für bestimmte Dateitypen zu sperren. Erwarten finden Sie Dokumente, Fotos und videos werden verschlüsselt, da diese Dateien sind sehr wahrscheinlich das entscheidende für Sie. Eine starke Verschlüsselungs-Algorithmus wird verwendet für die Verschlüsselung der Dateien ransomware gefunden hat. Sie werden sehen, dass diejenigen, die verschlüsselt worden sind, enthält nun eine unbekannte Datei-Erweiterung. Sie sollten dann sehen, eine Lösegeld-Nachricht, die Informationen über das, was passiert ist, um Ihre Dateien und wie viel Sie zahlen müssen, um ein decryptor. Abhängig von der ransomware, den Sie gefordert werden kann, zu zahlen $100 oder sogar bis zu $1000. Haben wir zwar schon gesagt, unsere Gründe für die nicht die Beratung zu bezahlen, am Ende, die Entscheidung liegt bei Ihnen. Es könnte wahrscheinlich sein, dass Sie alles erreichen könnten-Datei wiederherstellen, die über andere Wege, so dass die Forschung Ihnen etwas anderes vor. Vielleicht ein Entschlüsselung Programm wurde entwickelt von böswilligen software-Spezialisten. Sie müssen auch versuchen sich zu erinnern, ob vielleicht eine Sicherung zur Verfügung steht, und Ihr nicht genau daran erinnern. Und wenn die Schatten-Kopien Ihrer Dateien waren nicht betroffen, Sie sind immer noch wiederherstellbar mit dem Shadow-Explorer-Programm. Und sicherzustellen, dass Sie investieren in die Sicherung so, dass der Datenverlust nicht wieder passieren. Im Fall backup ist eine option, löschen Sie zuerst FuxSocy ENCRYPTOR und nur dann, gehen Sie zu Datei wiederherstellen.

Wie deinstallieren FuxSocy ENCRYPTOR

Die manuelle Beseitigung ist nicht etwas, was wir beraten, im Hinterkopf behalten. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie tun, könnten Sie am Ende mit einem dauerhaft beschädigten Maschine. Stattdessen ein anti-malware-Programm erworben werden sollen, sich um alles kümmern. Solche Dienstprogramme sind geschaffen, um zu entfernen FuxSocy ENCRYPTOR und ähnlich schädliche Infektionen, so sollten Sie nicht begegnen Schwierigkeiten. Da dieses Dienstprogramm ist nicht in der Lage, entsperren Sie Ihre Dateien, nicht erwarten, zu finden, Ihre Dateien wiederhergestellt, nachdem die Infektion beendet wurde. Daten-Wiederherstellung werden von Ihnen durchgeführt.


Erfahren Sie, wie FuxSocy ENCRYPTOR wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen FuxSocy ENCRYPTOR über den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten. win7-restart So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win7-safe-mode So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  4. Sobald Ihr computer lädt, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen FuxSocy ENCRYPTOR.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie Start-Einstellungen. win-10-startup So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  3. Gehen Sie nach unten, Aktivieren Sie den Abgesicherten Modus, und drücken Sie Neustart. win10-safe-mode So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  4. Sobald Ihr browser geladen, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen FuxSocy ENCRYPTOR.

Schritt 2. Löschen FuxSocy ENCRYPTOR über die Systemwiederherstellung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten win7-restart So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR.
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. win7-safe-mode So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  5. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win7-command-prompt So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  6. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  7. Drücken Sie Ja.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie die Eingabeaufforderung. win-10-startup So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win10-command-prompt So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  5. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  6. Drücken Sie Ja.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Wenn ransomware verschlüsselt Dateien, kann es möglich sein, Sie zu erholen mit einem der unten genannten Methoden. Jedoch werden Sie nicht immer funktionieren, und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren Ihre Dateien zu sichern.

a) Methode 1. Wiederherstellen von Dateien, die über Data Recovery Pro

  1. Download Data Recovery Pro.
  2. Einmal installiert, starten Sie es und starten Sie einen scan. data-recovery-pro So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  3. Wenn das Programm ist in der Lage, um die Dateien wiederherzustellen, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurück zu bekommen. data-recovery-pro-scan So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR

b) Methode 2. Wiederherstellen von Dateien, die über Windows Vorherigen Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert war, bevor Sie verloren Zugriff auf Ihre Dateien haben, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen über Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden und rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Drücken Sie "Eigenschaften" und dann die Vorherigen Versionen. win-previous-version So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR
  3. Wählen Sie die version aus, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Methode 3. Wiederherstellen von Dateien via Shadow Explorer

Wenn die ransomware nicht löschen Schattenkopien Ihrer Dateien, Sie sollten in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen via Shadow Explorer.
  1. Download Shadow Explorer aus shadowexplorer.com.
  2. Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Datenträger mit verschlüsselten Dateien, wählen Sie ein Datum.
  4. Wenn Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, angezeigt wird, drücken Sie Export. shadowexplorer So löschen Sie FuxSocy ENCRYPTOR

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>