So löschen Sie .BRUSAF virus

Über diese malware

.BRUSAF virus Wirkung wird Ihren computer in einem sehr schlechten Weg, denn er führt die Verschlüsselung der Daten. Aufgrund ransomware, wie verhält, es ist sehr gefährlich, ransomware auf das system. Ransomware scans für spezifische Datei-Typen, die verschlüsselt werden, bald, nachdem es startet. Ransomware Ziele-Dateien, die sind wahrscheinlich wesentlich sein für die Menschen. Leider müssen Sie einen speziellen Schlüssel zum entschlüsseln der Dateien, die die Hacker hinter dieser ransomware wird Ihnen für einen Preis. Es gibt einige gute Nachrichten, wie die ransomware kann geknackt werden, die von Menschen spezialisiert, malware, und Sie können freigeben ein freies decryptor. Es ist nicht sicher, wenn oder wenn ein decryptor erzeugt wird aber das ist die beste option, wenn Sie keine Kopien Ihrer Dateien.

Bald nach Datei-Verschlüsselung, sehen Sie eine Lösegeldforderung gestellt entweder in den Ordner mit verschlüsselten Dateien oder den desktop. Die note, die Sie sehen sollten erklären, warum Sie Dateien öffnen kann und wie viel sollten Sie zahlen, um Sie zurück zu bekommen. Zwar können wir Euch nicht zwingen, etwas zu tun, wie wir reden über Ihre Dateien, sondern die Zahlung für die Entschlüsselung Anwendung ist nicht etwas, was wir empfehlen. Es ist nicht unmöglich für Hacker, um nur Ihr Geld zu nehmen, ohne dass Sie. Was gibt es zu verhindern, genau das zu tun. Eine klügere Idee wäre kaufen-backup mit einigen der angeforderten Geld. Wenn Dateien gesichert wurden, die Sie nicht haben, um sorgen über Sie zu verlieren und können nur beseitigen .BRUSAF virus.

Erklären wir Ihnen im nächsten Abschnitt, wie die Infektion in Ihr Gerät in den ersten Platz, aber um es zusammenzufassen, es war wahrscheinlich verbreiten sich über spam-E-Mails und fake-updates. Spam-E-Mails und fake-updates sind eine der beliebtesten Methoden, weshalb wir sicher sind, dass Sie bekam die ransomware durch Sie.

Wie funktioniert ransomware verbreiten

Spam-E-Mails und fake-updates sind möglicherweise wie Sie bekam ransomware, auch wenn andere verbreitete Methoden sind auch vorhanden. Machen Sie sich vertraut mit wie zu erkennen, bösartige spam-E-Mails, wenn Sie die malware aus E-Mails. Bevor Sie den Anhang öffnen, müssen Sie aufmerksam, prüfen Sie die E-Mail. In Reihenfolge zu stellen Sie Sie senken Ihre Wache, kriminelle Verwendung zu erkennen Firmennamen in der E-Mail. Zum Beispiel, Absender angeblich von Amazon oder eBay, mit der E-Mail sagen, dass seltsame Verhalten bemerkt wurde, auf Ihr Konto. Es ist nicht schwer zu bestätigen, wenn der Absender ist, wer Sie sagen, Sie sind. Sie brauchen nur zu überprüfen, ob die E-Mail-Adresse übereinstimmt, die echten, die das Unternehmen verwendet. Wir empfehlen auch Scannen Sie die Anlage mit irgendeiner Art von Malware-scanner.

Wenn Sie sicher sind, dass spam-E-Mail ist nicht Schuld, gefälschte Programme updates könnte die Ursache sein. Benachrichtigungen, die Förderung der gefälschte Programm-updates sind in der Regel gefunden, wenn Sie Besuch von dubiosen Seiten. Fake-updates erscheinen in der Anzeige oder banner kann auch gesehen werden, ziemlich oft. Dennoch, weil diese Warnungen und anzeigen sehen ganz falsch, Menschen vertraut mit, wie die updates funktionieren werden Sie einfach ignorieren. Nie herunterladen von updates oder Programme aus Quellen wie Werbung. Wenn Ihre Anwendung eine Aktualisierung benötigt, werden Sie entweder informiert über das Programm, oder es wird automatisch zu aktualisieren.

Was macht diese malware tun

Was geschah, war ransomware verschlüsselt Ihre Dateien. Sobald die verseuchte Datei geöffnet wurde, wird die ransomware begann seine Datei-Verschlüsselung verarbeiten, die Sie vielleicht nicht unbedingt bemerkt. Wenn Sie sich unsicher sind, welche Dateien betroffen sind, suchen eine bestimmte Datei-Erweiterung Hinzugefügt, um Dateien, die Klarstellung, dass Sie schon gesperrt wurde. Dateien, die gesperrt wurden über eine leistungsfähige Verschlüsselungs-Algorithmus, so vergeuden Sie nicht Ihre Zeit mit dem Versuch, Sie zu öffnen. Informationen zum wiederherstellen Ihrer Dateien sollte auf die Lösegeldforderung. Lösegeld Notizen in der Regel scheinen sehr ähnlich zu einem anderen, drohen für immer verloren, Dateien und erklären, wie man wiederherstellen, indem Sie mit der Zahlung der Lösegeld. Die Zahlung der Lösegeld ist nicht die option “empfohlen”, auch wenn das der einzige Weg, um Dateien wiederherzustellen. Realistisch, wie wahrscheinlich ist es, dass cyber-kriminelle, die gesperrt ist, Ihre Dateien in den ersten Platz, fühlen eine Verpflichtung, Ihnen zu helfen, selbst nachdem Sie bezahlen. Wenn Sie eine Zahlung leisten, einer Zeit, können Sie bereit zu zahlen, ein zweites mal, oder das ist, was Verbrecher wahrscheinlich glauben.

Es ist möglich, die Sie eingestellt haben, zumindest einige der Dateien, die sich irgendwo, so versuchen Sie sich zu erinnern, ob das der Fall sein könnte. Denn bösartige software-Spezialisten, manchmal machen Kostenlose entschlüsselungstools, wenn man aktuell nicht verfügbar ist, sichern Sie Ihre verschlüsselten Dateien, wenn/wenn es ist. Was auch immer es ist, dass Sie sich entschieden haben, zu tun, löschen Sie .BRUSAF virus sofort.

Wir glauben, dass diese Erfahrung wird zu einer Lektion, und Sie machen regelmäßige backups. Könnten Sie riskieren den Verlust Ihrer Dateien wieder, wenn Sie nicht. So halten Sie Ihre Dateien sicher, Sie müssen investieren in die Sicherung, und es gibt verschiedene Optionen zur Verfügung, einige teurer als andere.

.BRUSAF virus Beseitigung

Wahrscheinlich, wenn Sie waren auf der Suche für eine Erklärung über das, was passiert ist, um Ihre Dateien, Sie sollten nicht versuchen, manuelle Entfernung. Verwenden Sie anti-malware zu entfernen, die Bedrohung, statt. Gelegentlich, Menschen brauchen zum Booten Ihres systems im Abgesicherten Modus, so wie bei anti-malware-Programm zu arbeiten. Die Entfernung von malware-Programm sein sollte, funktioniert gut im Abgesicherten Modus, so sollten Sie nicht laufen in Probleme, wenn Sie löschen .BRUSAF virus. Malware-Entfernung wird nicht helfen, mit file recovery, jedoch.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie .BRUSAF virus

Erfahren Sie, wie .BRUSAF virus wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen .BRUSAF virus über den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten. win7-restart So löschen Sie .BRUSAF virus
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win7-safe-mode So löschen Sie .BRUSAF virus
  4. Sobald Ihr computer lädt, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen .BRUSAF virus.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So löschen Sie .BRUSAF virus
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie Start-Einstellungen. win-10-startup So löschen Sie .BRUSAF virus
  3. Gehen Sie nach unten, Aktivieren Sie den Abgesicherten Modus, und drücken Sie Neustart. win10-safe-mode So löschen Sie .BRUSAF virus
  4. Sobald Ihr browser geladen, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen .BRUSAF virus.

Schritt 2. Löschen .BRUSAF virus über die Systemwiederherstellung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten win7-restart So löschen Sie .BRUSAF virus.
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. win7-safe-mode So löschen Sie .BRUSAF virus
  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  5. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win7-command-prompt So löschen Sie .BRUSAF virus
  6. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  7. Drücken Sie Ja.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So löschen Sie .BRUSAF virus
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie die Eingabeaufforderung. win-10-startup So löschen Sie .BRUSAF virus
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win10-command-prompt So löschen Sie .BRUSAF virus
  5. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  6. Drücken Sie Ja.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Wenn ransomware verschlüsselt Dateien, kann es möglich sein, Sie zu erholen mit einem der unten genannten Methoden. Jedoch werden Sie nicht immer funktionieren, und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren Ihre Dateien zu sichern.

a) Methode 1. Wiederherstellen von Dateien, die über Data Recovery Pro

  1. Download Data Recovery Pro.
  2. Einmal installiert, starten Sie es und starten Sie einen scan. data-recovery-pro So löschen Sie .BRUSAF virus
  3. Wenn das Programm ist in der Lage, um die Dateien wiederherzustellen, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurück zu bekommen. data-recovery-pro-scan So löschen Sie .BRUSAF virus

b) Methode 2. Wiederherstellen von Dateien, die über Windows Vorherigen Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert war, bevor Sie verloren Zugriff auf Ihre Dateien haben, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen über Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden und rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Drücken Sie "Eigenschaften" und dann die Vorherigen Versionen. win-previous-version So löschen Sie .BRUSAF virus
  3. Wählen Sie die version aus, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Methode 3. Wiederherstellen von Dateien via Shadow Explorer

Wenn die ransomware nicht löschen Schattenkopien Ihrer Dateien, Sie sollten in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen via Shadow Explorer.
  1. Download Shadow Explorer aus shadowexplorer.com.
  2. Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Datenträger mit verschlüsselten Dateien, wählen Sie ein Datum.
  4. Wenn Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, angezeigt wird, drücken Sie Export. shadowexplorer So löschen Sie .BRUSAF virus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>