So löschen Sie .Asus file ransomware

Ist .Asus file ransomware eine gefährliche Bedrohung

.Asus file ransomware Wirkung wird Ihren computer sehr schwer, weil es wird Ihre Dateien zu verschlüsseln. Dass ein computer verseucht mit ransomware kann führen, um dauerhaft die verschlüsselten Daten, das ist, warum es als so eine gefährliche Infektion. Beim öffnen der verseuchten Datei, die ransomware sofort initiieren Datei-Verschlüsselung in den hintergrund. Meist sind die gezielten Dateien gehören Fotos, videos, Dokumente, grundsätzlich alle Dateien, die der Benutzer würde dazu neigen, zu bezahlen. Ein Schlüssel für die Entschlüsselung erforderlich ist zum Dekodieren der Dateien, aber leider ist es in den Besitz der Betrüger, die kontaminiert Ihrem OS in den ersten Platz. Alle Hoffnung ist nicht verloren, aber, wie malware-Spezialisten könnte in der Lage sein, erstellen a frei decryptor. Zu sehen, wie es nicht viele Möglichkeiten für Sie, dies ist vielleicht die beste die Sie haben.

Auf Ihrem desktop oder im Ordner mit den verschlüsselten Dateien, finden Sie eine Lösegeldforderung. Die note sollte enthalten, eine Erläuterung über das, was passiert ist, um Ihre Dateien und wie viel sollten Sie zahlen, um Sie zurück zu bekommen. Trotz der Tatsache, dass es vielleicht der einzige Weg, um Ihre Dateien wiederherzustellen, die Zahlung cyber-kriminelle alles andere ist nicht der Klügste plan. In vielen Fällen, die kriminellen das Geld nehmen, aber nicht senden ein Entschlüsselungs-tool. Hinzu kommt, dass die Bezahlung wird wahrscheinlich unterstützen Sie andere bösartige software, Projekte. Eine bessere Idee wäre, zu kaufen-backup mit einigen, die Geld gefordert. Sie müssen nur löschen .Asus file ransomware wenn Sie nicht über backup.

Wir werden klären, die Verbreitung Methoden in mehr detail später, aber die kurze version ist, dass Sie wahrscheinlich fiel nach einem falschen update oder eröffnet eine gefährliche spam-E-Mail. Dies sind die am meisten verwendeten Arten der Verbreitung von malware.

Wie wird die ransomware verteilt

Spam-E-Mails und fake-updates sind wahrscheinlich, wie Sie Ihr Betriebssystem infiziert ransomware, auch wenn andere verbreitete Methoden sind auch vorhanden. Wenn Sie sich erinnern Eröffnung eine seltsame E-Mail-Anhang, empfehlen wir Ihnen, vorsichtiger sein. Wenn Sie erhalten eine E-Mail von einem unerwarteten Absender, prüfen Sie sorgfältig den Inhalt vor dem öffnen der Datei Hinzugefügt. In Reihenfolge zu stellen Sie Sie senken Ihre Wache, Hacker nutzen bekannte Firmennamen in der E-Mail. Zum Beispiel, Absender angeblich von Amazon oder eBay, mit der E-Mail sagen, dass Sie eine Quittung für einen Kauf wurde als Anhang Hinzugefügt. Wenn der Absender ist tatsächlich derjenige, der er vorgibt, zu prüfen, dass wird nicht schwierig sein. Vergleichen Sie die Absender E-Mail Adresse, mit der diejenigen, die das Unternehmen verwendet, und wenn Sie sehen, dass keine Aufzeichnungen über die Adresse von jedem echten, nicht den Anhang öffnen. Sie können auch Scannen möchten, die Anlage mit irgendeiner Art von Malware-scanner.

Es ist auch möglich, dass der Erpresser überlistet, Sie in die Installation eines falschen Programm-update. High-risk-websites sind, wo wir glauben, dass Sie auf der falschen update-Benachrichtigungen. Gelegentlich können Sie in die update-Angebote in der Anzeige oder banner-form und es erscheinen kann durchaus überzeugen. Für diejenigen, die vertraut mit, wie Benachrichtigungen über updates erscheinen, dieser wird jedoch sofort erscheinen zweifelhaft. Da ist nichts gültig und sicher angeboten werden, über diese falschen Benachrichtigungen, vorsichtig sein, zu bleiben, um legitime download-Quellen. Wenn eine software ein update benötigt, würden Sie informiert werden über das Programm selbst, oder es kann sich automatisch aktualisieren.

Was bedeutet ransomware tun

Ransomware gesperrt hat Ihre Dateien, das ist, warum Sie nicht geöffnet werden können. Bald, nachdem die malware-Datei geöffnet wurde, wird die ransomware gestartet verschlüsseln Sie Ihre Dateien, wahrscheinlich unbekannt. Eine angeschlossene Erweiterung, um Dateien, zeigt Dateien, die gesperrt wurden. Ihre Dateien wurden verschlüsselt und mit einer komplizierten Verschlüsselung-Algorithmus, also nicht die Mühe zu versuchen, Sie zu öffnen, da es sonst nicht funktioniert. Informationen darüber, wie Sie Ihre Dateien wiederherstellen können, finden Sie auf der Lösegeldforderung. Ransomware Noten in der Regel Folgen dem gleichen Muster, Sie informieren das Opfer, dass die Dateien verschlüsselt worden sind, und drohen Ihnen mit einer Datei entfernen, wenn eine Zahlung nicht geleistet. Trotz, dass die Gauner haben kann der decryptor, Sie finden nicht, eine Menge Leute empfehlen, die in den Anfragen. Die Leute, die gesperrt ist, Ihre Dateien in der ersten Stelle nicht verpflichtet fühlen, Sie zu restaurieren, nachdem Sie die Zahlung vornehmen können. Wenn Sie bezahlen, dann sollten Sie bereit sein zu zahlen, wieder, oder, dass ist das, was Hacker sind wahrscheinlich denken.

Könnten Sie hochgeladen haben einige Dateien ein Speichermedium, cloud oder social media, so versuchen Sie sich zu erinnern, noch bevor man zahlt. Da es möglich ist, malware-Forscher entwickeln kostenloses entschlüsselungstools, wenn man aktuell nicht verfügbar ist, sichern Sie Ihre verschlüsselten Dateien, wenn/wenn es ist. Egal welche Wahl Sie wählen, Sie werden immer noch haben, zu löschen .Asus file ransomware.

Egal, ob Ihre Dateien wiederhergestellt werden dieser Zeit, von diesem moment an, müssen Sie beginnen, die Dateien regelmäßig sichern. Da das Risiko des Verlustes Ihrer Dateien geht nie Weg, nehmen Sie unsere Beratung. Backup-Preise unterscheiden sich, je nachdem in welche form der Sicherung, die Sie wählen, aber die Investition sicherlich lohnt, wenn Sie Dateien, die Sie behalten möchten, sicher.

Möglichkeiten zum beenden .Asus file ransomware

Versuchen manuellen Entfernung könnte dazu führen, dass mehr Schaden als gutes, also es wird nicht vorgeschlagen, es zu versuchen. Wenn Sie nicht wollen, zu Schaden Ihrem system weitere, verwenden Sie anti-malware-Programm. Sie werden wahrscheinlich haben to laden Sie Ihr system im Abgesicherten Modus die anti-malware-Programm zu arbeiten. Sobald Sie Ihr Gerät im Abgesicherten Modus geladen wird, Scannen Sie Ihr Gerät und löschen Sie .Asus file ransomware sobald es erkannt wird. Allerdings schade es auch sein mag, werden Sie nicht in der Lage sein, um Dateien wiederherzustellen, die mit zum entfernen bösartiger software-Programm so, dass ist nicht seine Absicht.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie .Asus file ransomware

Erfahren Sie, wie .Asus file ransomware wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen .Asus file ransomware über den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten. win7-restart So löschen Sie .Asus file ransomware
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win7-safe-mode So löschen Sie .Asus file ransomware
  4. Sobald Ihr computer lädt, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen .Asus file ransomware.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So löschen Sie .Asus file ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie Start-Einstellungen. win-10-startup So löschen Sie .Asus file ransomware
  3. Gehen Sie nach unten, Aktivieren Sie den Abgesicherten Modus, und drücken Sie Neustart. win10-safe-mode So löschen Sie .Asus file ransomware
  4. Sobald Ihr browser geladen, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen .Asus file ransomware.

Schritt 2. Löschen .Asus file ransomware über die Systemwiederherstellung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten win7-restart So löschen Sie .Asus file ransomware.
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. win7-safe-mode So löschen Sie .Asus file ransomware
  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  5. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win7-command-prompt So löschen Sie .Asus file ransomware
  6. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  7. Drücken Sie Ja.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So löschen Sie .Asus file ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie die Eingabeaufforderung. win-10-startup So löschen Sie .Asus file ransomware
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win10-command-prompt So löschen Sie .Asus file ransomware
  5. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  6. Drücken Sie Ja.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Wenn ransomware verschlüsselt Dateien, kann es möglich sein, Sie zu erholen mit einem der unten genannten Methoden. Jedoch werden Sie nicht immer funktionieren, und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren Ihre Dateien zu sichern.

a) Methode 1. Wiederherstellen von Dateien, die über Data Recovery Pro

  1. Download Data Recovery Pro.
  2. Einmal installiert, starten Sie es und starten Sie einen scan. data-recovery-pro So löschen Sie .Asus file ransomware
  3. Wenn das Programm ist in der Lage, um die Dateien wiederherzustellen, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurück zu bekommen. data-recovery-pro-scan So löschen Sie .Asus file ransomware

b) Methode 2. Wiederherstellen von Dateien, die über Windows Vorherigen Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert war, bevor Sie verloren Zugriff auf Ihre Dateien haben, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen über Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden und rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Drücken Sie "Eigenschaften" und dann die Vorherigen Versionen. win-previous-version So löschen Sie .Asus file ransomware
  3. Wählen Sie die version aus, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Methode 3. Wiederherstellen von Dateien via Shadow Explorer

Wenn die ransomware nicht löschen Schattenkopien Ihrer Dateien, Sie sollten in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen via Shadow Explorer.
  1. Download Shadow Explorer aus shadowexplorer.com.
  2. Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Datenträger mit verschlüsselten Dateien, wählen Sie ein Datum.
  4. Wenn Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, angezeigt wird, drücken Sie Export. shadowexplorer So löschen Sie .Asus file ransomware

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>