So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware

Ist das eine ernsthafte malware

[anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware ransomware verschlüsselt Ihre Daten und fordern Sie eine Zahlung, wenn Sie möchten, um Sie zurück zu bekommen. Ransomware wird als eine der schädlichsten bösartige software, die Sie bekommen können, weil, wie ernst es könnte Einfluss auf Ihre Daten. Beim öffnen der infizierten Datei, die ransomware sofort beginnt die Verschlüsselung bestimmter Dateien. Ransomware zielt auf konkrete Dateien, und diese Dateien sind das wertvollste zu opfern. Leider werden Sie brauchen, um den Entschlüsselungsschlüssel zum entschlüsseln von Dateien, die die Verbrecher hinter dieser malware bieten, die Sie für einen Preis. Wenn die ransomware geknackt werden kann, ist bösartige software, die Forscher in der Lage sein könnte zu entwickeln, die ein freies decryptor. Wenn backup nicht verfügbar ist und Sie haben keine andere Wahl, Sie könnte genauso gut warten, dass Kostenlose decryptor.

Sie werden feststellen, dass eine Lösegeldforderung gestellt wurde, entweder auf dem desktop oder in Ordnern, verschlüsselte Dateien haben. Der Hinweis sollte erklären, warum Sie Dateien öffnen kann und wie viel Sie sollten zahlen, um eine Entschlüsselung Anwendung. Wir können zwar nicht sagen, was Sie tun sollten, ist es Ihre Dateien, wir reden aber bezahlen für ein Entschlüsselung Programm ist nicht etwas, was wir vorschlagen. Cyber-Gauner einfach Ihr Geld nehmen, während Sie nicht helfen Ihnen, Dateien wiederherzustellen, ist das nicht ein unwahrscheinliches Szenario. Es gibt nichts wirklich daran zu hindern, genau das zu tun. Daher sollten Sie erwägen, die Investition, das Geld in die Sicherung. Falls Sie Kopien von Ihren Dateien, es gibt keine Notwendigkeit zu warten, so löschen Sie einfach [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware.

Im folgenden Abschnitt werden wir diskutieren, wie die Bedrohung hat in Ihrem Betriebssystem, aber kurz gesagt, es war wahrscheinlich verteilt über spam-Mails und falsche updates. Spam-E-Mails und fake-updates sind eine der beliebtesten Methoden, das ist, warum wir sind sicher, dass Sie die malware durch Sie.

Ransomware Verteilung Möglichkeiten

Wir glauben, dass Sie mich für eine falsche update oder eröffnet eine spam-Mail-Anhang, und das ist, wie die ransomware bekam. Weil, wie die gemeinsamen spam-Kampagnen sind, müssen Sie lernen, was gefährlich ist spam Aussehen. Nicht blind öffnen Sie jede einzelne Datei, die an Sie gelangen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass es sicher ist. VERSENDER von gefährlichen spam-Häufig vorgeben, von bekannten Unternehmen, so dass die Menschen senken Ihre Wache und E-Mails zu öffnen, ohne zu denken, zweimal über es. Zum Beispiel, könnten Sie so tun, werden Amazon und sagen, dass Sie an einen Eingang für einen letzten Kauf, um die E-Mail. Zum Glück ist es nicht schwierig, um zu bestätigen, ob es wirklich Amazon oder ein anderes Unternehmen. Suchen Sie sich einfach eine Liste von email-Adressen von der Firma und sehen, ob Ihre Absender-E-Mail-Adresse ist in der Liste. Vielleicht wollen Sie auch Scannen Sie die Anlage mit irgendeiner Art von malware-scanner.

Wenn Sie vor kurzem installiert haben irgendeine Art von software-update durch eine inoffizielle Quelle, dass eventuell auch der Weg, die malware eingedrungen ist. Die gefälschte Programm-updates kann man beim Besuch von Seiten mit verdächtigen Ruf. Sie könnten auch erscheinen in der Anzeige oder banner-form und scheinbar eher legitim. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand vertraut mit, wie Aktualisierungen vorgeschlagen werden wird, die jemals für diesen trick fallen, jedoch. Ihr computer wird niemals Infektion-frei, wenn Sie weiterhin nichts herunterladen aus unzuverlässigen Quellen. Die software warnt Sie, wenn ein update notwendig ist, oder es kann sich automatisch aktualisieren.

Was macht diese malware tun

Falls Sie noch nicht bemerkt, Ihre Dateien sind jetzt gesperrt. Datei verschlüsseln wahrscheinlich passiert ist, ohne dass Sie wissen, Recht, nachdem die infizierte Datei geöffnet wurde. Eine Erweiterung Hinzugefügt wird, werden alle Dateien, die gesperrt wurden. Versuchen öffnen dieser Dateien wird nicht bekommen Sie überall, wie Sie schon gesperrt wurde mit einem leistungsstarken Verschlüsselungs-Algorithmus. Wenn Sie schauen auf Ihrem desktop oder Ordner mit den gesperrten Dateien, werden Sie sehen, eine Lösegeldforderung, die sollte Einzelheiten enthalten, wie Sie Ihre Dateien wiederherstellen. In der Regel, Lösegeld Notizen bestimmten Muster Folgen, Sie zu erschrecken Opfer, Anforderung von Zahlungen und drohen mit permanenten löschen von Dateien. Es ist möglich, dass cyber-kriminelle hinter diese ransomware haben, der einzige Weg, um Dateien wiederherzustellen, aber selbst wenn das wahr ist, die Zahlung der Lösegeld ist nicht zu empfehlen. Was ist dort zu versichern, daß die Dateien wiederherstellen, nachdem Sie die Zahlung vornehmen können. Was mehr ist, die Verbrecher könnten Ziel, Sie wieder in Ihre zukünftige ransomware Angriffe, zu wissen, dass Sie bereit sind zu zahlen.

Sie sollten zuerst versuchen, und denken Sie daran, wenn alle Ihre Dateien hochgeladen wurden, irgendwo. Einige Zeit in der Zukunft, ist bösartige software, die Forscher möglicherweise lösen, könnte ein Decodierer, so halten Sie Ihre gesperrte Dateien irgendwo gespeichert. Deinstallieren [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware so bald wie möglich, egal was Sie wählen, zu tun.

Backups sollten regelmäßig gemacht, so dass wir hoffen, dass Sie beginnen, das zu tun. Könnten Sie gefährden Ihre Dateien wieder anders. Es gibt eine Vielzahl von backup-Optionen verfügbar, etwas teurer als andere, aber wenn Ihre Dateien sind wertvoll, Sie ist es Wert, den Kauf einer.

[anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware Beseitigung

Manuelle Entfernung ist nicht die empfohlene option. Sie haben, um zum entfernen bösartiger software-Programm für die sichere Beseitigung der ransomware. Wenn zum entfernen bösartiger software-Programm kann nicht ausgeführt werden, starten Sie Ihr Gerät im Abgesicherten Modus. Nach der Ausführung von anti-malware-Programm im Abgesicherten Modus, sollte man nicht in Problemen, wenn Sie versuchen, löschen [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware. Löschen der malware, nicht die Dateien wiederherstellen, jedoch.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware

Erfahren Sie, wie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware über den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten. win7-restart So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win7-safe-mode So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  4. Sobald Ihr computer lädt, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie Start-Einstellungen. win-10-startup So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  3. Gehen Sie nach unten, Aktivieren Sie den Abgesicherten Modus, und drücken Sie Neustart. win10-safe-mode So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  4. Sobald Ihr browser geladen, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware.

Schritt 2. Löschen [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware über die Systemwiederherstellung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten win7-restart So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware.
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. win7-safe-mode So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  5. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win7-command-prompt So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  6. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  7. Drücken Sie Ja.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie die Eingabeaufforderung. win-10-startup So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win10-command-prompt So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  5. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  6. Drücken Sie Ja.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Wenn ransomware verschlüsselt Dateien, kann es möglich sein, Sie zu erholen mit einem der unten genannten Methoden. Jedoch werden Sie nicht immer funktionieren, und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren Ihre Dateien zu sichern.

a) Methode 1. Wiederherstellen von Dateien, die über Data Recovery Pro

  1. Download Data Recovery Pro.
  2. Einmal installiert, starten Sie es und starten Sie einen scan. data-recovery-pro So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  3. Wenn das Programm ist in der Lage, um die Dateien wiederherzustellen, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurück zu bekommen. data-recovery-pro-scan So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware

b) Methode 2. Wiederherstellen von Dateien, die über Windows Vorherigen Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert war, bevor Sie verloren Zugriff auf Ihre Dateien haben, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen über Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden und rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Drücken Sie "Eigenschaften" und dann die Vorherigen Versionen. win-previous-version So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware
  3. Wählen Sie die version aus, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Methode 3. Wiederherstellen von Dateien via Shadow Explorer

Wenn die ransomware nicht löschen Schattenkopien Ihrer Dateien, Sie sollten in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen via Shadow Explorer.
  1. Download Shadow Explorer aus shadowexplorer.com.
  2. Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Datenträger mit verschlüsselten Dateien, wählen Sie ein Datum.
  4. Wenn Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, angezeigt wird, drücken Sie Export. shadowexplorer So löschen Sie [anna.kurtz@protonmail.com].ROGER ransomware

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>