So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware

Dies ist eine schwere Infektion

[trupm@protonmail.com].com ransomware Datei-Codierung bösartiges Programm, in der Regel bekannt als ransomware, verschlüsselt Ihre Daten. Ransomware kategorisiert wird, um eine sehr schwere Bedrohung, weil Datei-Dekodierung ist nicht unbedingt möglich. Zusätzlich kann eine Infektion sehr schnell passieren, daher macht ransomware einer der gefährlichsten malware, die es gibt. Eine große Rolle in einer erfolgreichen ransomware-Angriff Anwender vernachlässigen, da die Infektion Häufig tritt über spam-E-Mail-Anhänge, gefährliche anzeigen und bösartigen downloads. Sobald die Codierung von Daten bösartiges Programm ist fertig Kodierung Ihrer Dateien, Sie werden sehen, eine Lösegeldforderung, die Sie dazu auffordert, Geld für einen decryptor. Zwischen $100 und $1000 ist wahrscheinlich das, was Sie werden aufgefordert, zu zahlen. Geben Sie in den Ansprüchen ist nicht etwas, was wir empfehlen, tun, die so denken, durch alle Szenarien. Angesichts kriminelle werden sich nicht verpflichtet fühlen, Ihre Dateien wiederherstellen, welche verhindern, dass Sie Ihr Geld nehmen und nichts zu geben. Wenn Ihr die Daten immer noch verschlüsselt nach der Zahlung, es wäre nicht schockierend. Backup wäre eine viel klügere Investition, da Sie nicht gefährden Ihre Daten, wenn die situation wieder passieren. Sie werden mit viel backup-Möglichkeiten, Sie müssen nur wählen Sie die am besten passenden Sie. Für diejenigen, die sich die Sicherung der Daten vor der Infektion, entfernen Sie einfach [trupm@protonmail.com].com ransomware und wiederherstellen von Dateien aus wo Sie gespeichert sind. Diese Bedrohungen gehen nicht mehr Weg, in absehbarer Zeit, so dass Sie brauchen, um sich vorzubereiten. Im Hinblick auf Schutz eines Computers muss man immer auf der Suche nach möglichen malware, vertraut zu machen mit, wie Sie zu vermeiden.


Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware

Datei verschlüsseln die Verbreitung von malware Arten

Menschen in der Regel infizieren Ihren Computer mit Daten-Kodierung von malware über infizierte E-Mail-Anhänge, drücken Sie auf infizierten anzeigen und abrufen von Programmen aus Quellen, die Sie nicht tun sollten. Es wird jedoch gelegentlich verwenden ausgefeilte Methoden.

Da eine der Möglichkeiten, wie Sie erhalten können, eine Infektion ist über E-Mail-Anhänge, versuchen Sie, und denken Sie daran, wenn Sie vor kurzem heruntergeladen und eine seltsame Datei aus einer E-Mail. Sobald die beschädigte Anlage geöffnet wird, wird die ransomware wird in der Lage sein zu beginnen Codierung Ihrer Daten. Es ist nicht seltsam für diejenigen, die E-Mails, über Geld zu reden, welche Alarme die Benutzer in die öffnung. Was Sie erwarten können von einem Daten-Verschlüsselung bösartiger software E-Mail ist eine grundlegende Begrüßung (sehr Geehrter Kunde/Mitglied/Benutzer etc), grammatikalische Fehler, starke Anregung zum öffnen der Datei angehängt, und die Verwendung von einer berühmten Firma. Ihr name automatisch in eine E-Mail, wenn der Absender war von einem Unternehmen, dessen E-Mail sollte geöffnet werden. Es wäre nicht verwunderlich, wenn Sie sehen, bekannte Namen von Unternehmen (Amazon, eBay, PayPal) verwendet werden, da die Leute eher Vertrauen Sie den Absender, wenn es sich um einen bekannten Namen. Wenn das nicht der Fall, Sie bekommen die Infektion über kompromittierte anzeigen oder infizierten downloads. Bestimmte anzeigen möglicherweise verborgene malware, so vermeiden Sie das drücken Sie beim Besuch von zweifelhaften Ruf-websites. Und halten Sie sich an die offiziellen Seiten, wenn es um downloads. Vermeiden Sie das herunterladen von irgendetwas aus anzeigen, wie Sie sind nicht gut Quellen. Wenn eine Anwendung braucht ein update, es würde Sie informieren über das Programm selbst, und nicht über Ihren browser, und die meisten aktualisieren sich sowieso.

Was tut es?

Eine Infektion kann zu dauerhaften Verlust von Daten, die ist, warum es solch eine schädliche Bedrohung. Und es ist nur eine Frage von Minuten, bevor Ihre Daten kodiert sind. Alle encoding-Dateien haben eine Erweiterung Hinzugefügt. Starke Verschlüsselungs-algorithmen verwendet werden, durch die Datei-Kodierung bösartiger software, um Dateien zu verschlüsseln. Eine Lösegeldforderung wird dann auf Ihrem Bildschirm erscheinen, oder finden Sie im Ordner mit den verschlüsselten Dateien, und es sollte alles erklären, oder zumindest versuchen. Die Macher/ – Streuer von der ransomware bieten Ihnen eine Entschlüsselung Programm, das Sie offenbar haben, um zu bezahlen, und das ist nicht geraten. Die Zahlung bedeutet nicht notwendigerweise, dass der Daten-Entschlüsselung, weil cyber-kriminelle könnten nur Ihr Geld, so dass Sie Ihre Dateien gesperrt. Das Geld, das Sie liefern cyber-kriminellen mit würde auch die Finanzierung Ihrer künftigen kriminellen Aktivitäten. Wenn die Opfer das Lösegeld zahlen, Sie machen ransomware eine zunehmend erfolgreiche Geschäft, das geglaubt wird, um aus $1 Milliarde im Jahr 2016, und das zieht viele Menschen, um es. Wie wir bereits erwähnt haben, lohnt sich die Investition in backup klüger wäre, die sicherstellen würden, dass Ihre Dateien sicher sind. Diese Arten von Infektionen können sich wiederholen, wieder, aber wenn backup verfügbar war, müssen Sie nicht sorgen zu machen über Verlust von Dateien. Unser Rat wäre don ‘ T achten Sie auf die Anforderungen, und wenn die Infektion immer noch auf Ihrem Gerät zu beenden [trupm@protonmail.com].com ransomware, falls Sie Hilfe benötigen, können Sie die Richtlinien, die wir präsentieren unten in diesem Bericht. Und In Zukunft hoffen wir, dass Sie versuchen zu vermeiden, diese Arten von Bedrohungen, indem Sie vertraut werden mit Ihre Ausbreitung Wege.

Möglichkeiten, um zu löschen [trupm@protonmail.com].com ransomware

Um sicherzustellen, dass die Bedrohung ist gänzlich verschwunden, Sie benötigen zum herunterladen anti-malware-Programm. Weil Sie genau wissen, was Sie tun, das tun wir nicht vorschlagen, Verfahren zu beseitigen [trupm@protonmail.com].com ransomware manuell. Stattdessen gefährden Sie Ihr Gerät, implementieren eine anti-malware-software. Bösartige Bedrohung removal-tools werden erstellt, um zu beenden [trupm@protonmail.com].com ransomware und ähnlichen Bedrohungen, sodass Probleme sollten nicht auftreten. Allerdings, falls Sie nicht sicher sind, wie Sie Vorgehen, Richtlinien, finden Sie unten. Leider, die anti-malware wird nur löschen der Bedrohung, es wird nicht Ihre Dateien wiederherstellen. Manchmal jedoch, malware-Spezialisten sind in der Lage, aus einem freien Entschlüsselung Dienstprogramm, so werden auf der Suche für, die.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware

Erfahren Sie, wie [trupm@protonmail.com].com ransomware wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen [trupm@protonmail.com].com ransomware über den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten. win7-restart So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win7-safe-mode So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  4. Sobald Ihr computer lädt, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen [trupm@protonmail.com].com ransomware.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie Start-Einstellungen. win-10-startup So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  3. Gehen Sie nach unten, Aktivieren Sie den Abgesicherten Modus, und drücken Sie Neustart. win10-safe-mode So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  4. Sobald Ihr browser geladen, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen [trupm@protonmail.com].com ransomware.

Schritt 2. Löschen [trupm@protonmail.com].com ransomware über die Systemwiederherstellung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten win7-restart So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware.
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. win7-safe-mode So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  5. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win7-command-prompt So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  6. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  7. Drücken Sie Ja.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie die Eingabeaufforderung. win-10-startup So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win10-command-prompt So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  5. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  6. Drücken Sie Ja.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Wenn ransomware verschlüsselt Dateien, kann es möglich sein, Sie zu erholen mit einem der unten genannten Methoden. Jedoch werden Sie nicht immer funktionieren, und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren Ihre Dateien zu sichern.

a) Methode 1. Wiederherstellen von Dateien, die über Data Recovery Pro

  1. Download Data Recovery Pro.
  2. Einmal installiert, starten Sie es und starten Sie einen scan. data-recovery-pro So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  3. Wenn das Programm ist in der Lage, um die Dateien wiederherzustellen, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurück zu bekommen. data-recovery-pro-scan So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware

b) Methode 2. Wiederherstellen von Dateien, die über Windows Vorherigen Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert war, bevor Sie verloren Zugriff auf Ihre Dateien haben, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen über Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden und rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Drücken Sie "Eigenschaften" und dann die Vorherigen Versionen. win-previous-version So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware
  3. Wählen Sie die version aus, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Methode 3. Wiederherstellen von Dateien via Shadow Explorer

Wenn die ransomware nicht löschen Schattenkopien Ihrer Dateien, Sie sollten in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen via Shadow Explorer.
  1. Download Shadow Explorer aus shadowexplorer.com.
  2. Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Datenträger mit verschlüsselten Dateien, wählen Sie ein Datum.
  4. Wenn Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, angezeigt wird, drücken Sie Export. shadowexplorer So entfernen Sie [trupm@protonmail.com].com ransomware

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>