So entfernen Sie MedusaLocker ransomware

Was ist ransomware

MedusaLocker ransomware ist eine bösartige software, sperren Sie Ihre Dateien, am häufigsten bekannt als ransomware. Je nachdem, welche Art von ransomware ist es, Sie möglicherweise nicht in der Lage, Zugriff auf Ihre Daten wieder. Auch ist es ganz einfach, die Infektion. Eröffnung spam E-Mail-Anhänge, ein Klick auf infizierten anzeigen und gefälschte downloads sind die häufigsten Gründe, warum die Datei verschlüsseln bösartiges Programm infizieren kann. Nachdem die Dateien erfolgreich codiert ist, wird es verlangen, dass Sie zahlen eine bestimmte Menge an Geld für ein für ein Weg, um Daten zu entschlüsseln. Das Lösegeld variiert von ransomware ransomware, einige verlangen $1000 oder mehr, einige konnten sich mit $100. Die Zahlung ist nicht etwas, was Sie tun sollten, so berücksichtigen Sie alle Szenarien. Vertrauen cyber-Gauner, um Ihre Daten wiederherzustellen, wäre naiv, denn es gibt nichts verhindern, dass Sie einfach Ihr Geld nehmen. Wenn Ihre Daten noch gesperrt bleibt, nachdem die Zahlung, Sie wäre sicherlich nicht der erste. Dies könnte leicht wieder auftreten, so dass anstelle der Einhaltung der Anforderungen, die Investition in backup. Viele backup-Optionen für Sie verfügbar sind, wählen Sie einfach diejenige, die am besten passen Sie. Nur deinstallieren MedusaLocker ransomware, und wenn Sie hatte Sie backup vor der Infektion, Sie können wiederherstellen von Dateien von dort. Malware wie diese lauern überall, und Sie möglicherweise kontaminiert wieder, Sie müssen also bereit sein für Sie. Wenn Sie möchten, dass der computer malware-frei, werden Sie lernen müssen, um über schädliche software und was zu tun ist, um Sie zu stoppen.

MedusaLocker_ransomware-4.jpg
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie MedusaLocker ransomware

Wie funktioniert ransomware verbreiten

Sie Häufig bekommen die ransomware, wenn Sie öffnen Sie eine infizierte E-Mail, die Interaktion mit einer infizierten ad-oder herunterladen aus unzuverlässigen Quellen. Es ist jedoch möglich, für ransomware Methoden verwenden, brauchen Sie mehr know-how.

Müssen Sie haben vor kurzem eine infizierte E-Mail-Anhang von spam-E-Mail. Alle Gauner der Verbreitung der ransomware tun müssen ist, befestigen Sie eine beschädigte Datei an eine E-Mail, senden Sie es an mögliche Opfer, die Sie verunreinigen Ihre Systeme so bald wie Sie den Dateianhang öffnen. Als die E-Mails verwenden Häufig Themen wie Geld, viele Benutzer öffnen Sie, ohne selbst zu überlegen, was kommen könnte. Sie können erwarten, dass die Daten-Verschlüsselung, malware-E-Mail enthalten eine grundlegende Begrüßung (sehr Geehrter Kunde/Mitglied/Benutzer etc), offensichtlich falsch eintippt und Fehler in Grammatik, einen starken Anreiz zum öffnen der Datei Hinzugefügt, und die Verwendung einer bekannten Firma. Wenn die E-Mail war von einer Firma, von denen Sie ein Kunde von, Ihr name automatisch eingefügt werden, in die E-Mail an Sie gesendet werden, und einen Allgemeinen Gruß nicht verwendet werden. Sie werden auch sehen, dass Verbrecher wie nutzen große Namen wie Amazon, so dass die Menschen mehr Vertrauen. Es ist auch wahrscheinlich, dass Sie geklickt haben, auf einige bösartige Werbung, wenn auf einer dubiosen web-Seite, oder erhalten eine Datei oder ein Programm aus irgendwelchen dubiosen Quelle. Seien Sie sehr vorsichtig darüber, welche Werbung Sie drücken Sie auf, besonders beim Besuch fragwürdiger Webseiten. Und halten Sie sich an offizielle Seiten für downloads. Quellen wie Werbung und pop-ups sind berüchtigt dafür, nicht Vertrauenswürdige Quellen, so vermeiden Sie das herunterladen etwas von Ihnen. Wenn eine Anwendung braucht ein update, wäre es alarmiert Sie über die Anwendung selbst, und nicht über Ihren browser, und in der Regel aktualisieren Sie ohne Ihr zutun jedenfalls.

Was tut es?

Wenn Sie Ihren computer infizieren, werden Sie unter Umständen dauerhaft gesperrt Daten, und das ist, was macht eine Datei zu verschlüsseln, schädliche software, eine höchst gefährliche Infektion zu haben. Und es dauert Minuten, um Ihre Dateien verschlüsselt. Alle Dateien, die verschlüsselt worden sind, haben eine Dateierweiterung Hinzugefügt. Starke Verschlüsselungs-algorithmen werden verwendet, um Ihre Daten zugegriffen werden, was könnte die Entschlüsselung von Dateien für freie, wahrscheinlich unmöglich. Sie sollten dann sehen, eine Lösegeldforderung, die erklären sollen, was passiert ist. Die Lösegeldforderung wird verlangen, dass Sie kaufen ein Entschlüsselungs-tool, aber Bedenken Sie alle Möglichkeiten, bevor Sie sich entscheiden zu tun, als Gauner bitten. Wenn Sie erwarten, dass die Gauner verantwortlich für die Verschlüsselung Ihrer Dateien, um Ihnen einen decryptor, Sie könnte enttäuscht sein, da Sie vielleicht einfach nur Ihr Geld zu nehmen. Das Geld, das Sie liefern Hacker, die auch Ihre künftigen kriminellen Aktivitäten. Durch die Einhaltung der Anforderungen, die Menschen machen ransomware zunehmend profitablen Geschäft, wodurch bereits $1 Milliarde in 2016 und natürlich locken viele Menschen zu Ihr. Die Investition in backup wäre eine klügere Idee. Und wenn diese Art von Bedrohung Kapern Ihr system, Ihre Daten würden nicht gefährdet, da hätte man nur auf Sie zugreifen, die aus der Sicherung. Wenn Sie gewählt haben, nicht in Aufmachungen mit den Anfragen, gehen zu löschen MedusaLocker ransomware wenn Sie wissen, dass es noch im inneren des Gerätes. Und In Zukunft hoffen wir, dass Sie versuchen zu vermeiden, diese Arten von Infektionen, die durch das vertrautwerden mit Ihrer Absatzkanäle.

MedusaLocker ransomware Entfernung

Für den Prozess der Beendigung der ransomware von Ihrem computer, werden Sie haben, um schädliche Programm entfernen software, wenn es nicht bereits auf Ihrem Gerät. Wenn Sie dies Lesen, sind Sie möglicherweise nicht die meisten tech-versierte person, das heißt, Sie kann Ihr Gerät beschädigen, wenn Sie versuchen, löschen MedusaLocker ransomware selbst. Eine bessere option wäre es, sich mit gültigen Schadprogramm Beseitigung softwareto sich um alles kümmern. Das tool entfernen soll MedusaLocker ransomware, wenn es noch vorhanden, da diese utilities sind für die Pflege solcher Infektionen. Wenn Sie nach unten scrollen, finden Sie die Richtlinien, um Ihnen zu helfen, falls Sie nicht sicher sind, wo zu beginnen. Allerdings schade es auch sein mag, diese tools können Ihnen helfen, Ihre Daten wiederherstellen, Sie werden lediglich beenden Sie die Infektion. Jedoch, Kostenlose decryptors veröffentlicht werden, die von malware-Spezialisten, wenn die ransomware ist decryptable.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie MedusaLocker ransomware

Erfahren Sie, wie MedusaLocker ransomware wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen MedusaLocker ransomware über den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten. win7-restart So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win7-safe-mode So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  4. Sobald Ihr computer lädt, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen MedusaLocker ransomware.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie Start-Einstellungen. win-10-startup So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  3. Gehen Sie nach unten, Aktivieren Sie den Abgesicherten Modus, und drücken Sie Neustart. win10-safe-mode So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  4. Sobald Ihr browser geladen, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen MedusaLocker ransomware.

Schritt 2. Löschen MedusaLocker ransomware über die Systemwiederherstellung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten win7-restart So entfernen Sie MedusaLocker ransomware.
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. win7-safe-mode So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  5. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win7-command-prompt So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  6. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  7. Drücken Sie Ja.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie die Eingabeaufforderung. win-10-startup So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win10-command-prompt So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  5. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  6. Drücken Sie Ja.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Wenn ransomware verschlüsselt Dateien, kann es möglich sein, Sie zu erholen mit einem der unten genannten Methoden. Jedoch werden Sie nicht immer funktionieren, und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren Ihre Dateien zu sichern.

a) Methode 1. Wiederherstellen von Dateien, die über Data Recovery Pro

  1. Download Data Recovery Pro.
  2. Einmal installiert, starten Sie es und starten Sie einen scan. data-recovery-pro So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  3. Wenn das Programm ist in der Lage, um die Dateien wiederherzustellen, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurück zu bekommen. data-recovery-pro-scan So entfernen Sie MedusaLocker ransomware

b) Methode 2. Wiederherstellen von Dateien, die über Windows Vorherigen Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert war, bevor Sie verloren Zugriff auf Ihre Dateien haben, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen über Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden und rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Drücken Sie "Eigenschaften" und dann die Vorherigen Versionen. win-previous-version So entfernen Sie MedusaLocker ransomware
  3. Wählen Sie die version aus, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Methode 3. Wiederherstellen von Dateien via Shadow Explorer

Wenn die ransomware nicht löschen Schattenkopien Ihrer Dateien, Sie sollten in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen via Shadow Explorer.
  1. Download Shadow Explorer aus shadowexplorer.com.
  2. Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Datenträger mit verschlüsselten Dateien, wählen Sie ein Datum.
  4. Wenn Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, angezeigt wird, drücken Sie Export. shadowexplorer So entfernen Sie MedusaLocker ransomware

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>