[ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung

Was ist ransomware

[ponce.lorena@aol.com] ransomware wird Ihre Dateien zu verschlüsseln, und das ist, warum die Kontamination ist etwas, das Sie vermeiden müssen. Diese Art von Schadsoftware ist weiter verbreitet als ransomware bezeichnet. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Infektion, möglicherweise haben es geschafft, Ihre Maschine geben, etwa durch spam-E-Mail-Anhänge, kontaminierte Werbung und downloads. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie verhindern könnten ransomware von Ihrem Computer, Lesen Sie die folgenden Absätze vorsichtig. Eine ransomware-Infektion kann sehr ernste Folgen haben, so ist es wichtig zu wissen, wie es sich ausbreitet. Wenn Sie nicht wissen, welche Datei-Verschlüsselung von malware ist, könnte es ziemlich schockierend zu sehen, gesperrte Dateien. Bald nachdem Sie erkennen, was Los ist, sehen Sie eine Lösegeldforderung, die erklären, dass, um die Dateien wiederherzustellen, müssen Sie das Lösegeld zu bezahlen. In Fall, dass Sie erwägen, zu bezahlen, sollten wir Vorsicht, wer du bist zu tun, und Sie sind unwahrscheinlich, Ihre Versprechen zu halten, auch wenn Sie dafür zahlen. Wir sind mehr geneigt zu glauben, dass Sie nicht helfen, Sie entschlüsselt Ihre Dateien. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass das Geld wahrscheinlich finanzieren mehr malware. Wir sollten auch erwähnen, dass es bösartige software-Spezialisten, die helfen, die Opfer in file recovery, so dass Sie vielleicht Glück haben. Bevor Sie sogar erwägen, zu bezahlen, sorgfältig Forschung die alternativen ersten. Für diejenigen, die mit backup verfügbar, müssen Sie einfach zu beseitigen [ponce.lorena@aol.com] ransomware und dann auf die backup-Dateien wiederherstellen.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie [ponce.lorena@aol.com] ransomware

Ransomware verbreitet Wege

In diesem Abschnitt wird darüber sprechen, wie Sie Ihre Maschine bekam die Bedrohung und, ob die Infektion könnte in der Zukunft vermieden werden. Normalerweise ransomware verwendet ganz einfache Methoden für die Infektion, aber es ist auch möglich, Sie bekommen haben infizierte mit etwas mehr anspruchsvoll. Viele ransomware-Macher/Vertreiber-stick zum senden von E-Mails mit der Infektion als Anlage-und hosting der malware auf download-Seiten, wie diese Methoden sind ziemlich low-level. Sie hat wahrscheinlich infiziert, wenn Sie geöffnet, eine bösartige E-Mail Anhang. Die malware-infizierte Datei Hinzugefügt wurde, wird eine E-Mail, die vorgenommen wurde, überzeugend und geschickt, um Hunderte oder sogar Tausende von potentiellen opfern. Wenn Sie wissen, worauf zu achten ist, die E-Mail wird eher offensichtlich, aber ansonsten ist es ziemlich leicht zu sehen, warum jemand würde es fallen. Besondere Zeichen werden Sie Weg geben, wie Fehler im text und E-Mail-Adressen, die das Aussehen völlig falsch. Wäre es nicht unerwartet ist, wenn bekannte Namen wie Amazon oder eBay verwendet wurden, weil die Menschen wäre mehr Vertrauen mit Absendern, die Sie kennen. Auch wenn Sie denken, Sie sind vertraut mit dem Absender, prüfen Sie immer, ob die E-Mail-Adresse korrekt ist. Prüfen, ob Ihr name irgendwo erwähnt in der E-Mail, besonders in der Begrüßung, und wenn es nicht überall verwendet, das sollte zu erhöhen Verdacht. Ihren Namen, anstelle einer typischen Gruß, der würde auf jeden Fall verwendet werden, wenn Sie den Absender kennen, ob es eine Einzelperson oder ein Unternehmen. Also, wenn Sie ein eBay-Kunde, und Sie eine E-Mail über etwas, man wird angesprochen, mit dem Namen, den Sie geliefert haben, die Sie haben, und nicht als Mitglied etc.

Um zusammenzufassen, bevor hetzen, um die Datei zu öffnen angebracht, sicherzustellen, dass der Absender ist, wer Sie sagen, Sie sind. Es ist auch nicht empfohlen, drücken Sie auf anzeigen, gehostet auf den zweifelhaften Ruf von web-Seiten. Wenn Sie dies tun, könnten Sie auf eine Webseite umgeleitet werden, der download würde irgendeine Art von schädlicher software auf Ihrem Computer. Es ist egal, was die Werbung sein könnte, Werbung, versuchen, nicht zu drücken auf Sie. Zusätzlich, sollten Sie aufhören herunterladen aus fragwürdigen Quellen. Downloads über torrents und so, könnte schädlich sein, deshalb sollten Sie zumindest die Kommentare zu Lesen, um sicherzustellen, dass Sie das herunterladen von sicheren Dateien. Software kommt mit bestimmten Schwachstellen, die können gelegentlich erlauben, verschiedene malware, um in einen computer bekommen. Stellen Sie sicher, dass Sie updates installieren, weil dieser. Wenn software-Anbieter Kenntnis von einem Fehler, Sie es behoben werden in einem patch, und alles, was Sie wirklich tun müssen, ist zu erlauben, das update zu installieren.

Wie funktioniert die Datei-Verschlüsselung-malware-Verhalten

Sobald die ransomware-Datei geöffnet wird, wird die ransomware wird die Suche nach Dateien zu verschlüsseln. Erwarten, um Dateien wie Dokumente, Fotos und videos zu Zielen, da diese Dateien sind sehr wahrscheinlich das entscheidende für Sie. Sobald die Daten gefunden, die ransomware verschlüsseln Sie Sie mit einem leistungsstarken Verschlüsselungs-Algorithmus. Sie werden feststellen, dass diejenigen, die gesperrt wurden haben eine seltsame Datei-Erweiterung angehängt. Die Lösegeldforderung, die Sie sollten zu finden, bald nach der ransomware ist fertig mit Ihrer Datei verschlüsseln, werden Sie dann bitten, die Zahlung von Ihnen zu bekommen, a decryptor. Die beantragte Summe unterscheidet sich von ransomware ransomware, aber die Verbrecher in der Regel Fragen zwischen $50 und $1000, gezahlt werden kryptogeld. Während im Allgemeinen, ist bösartige software-Spezialisten nicht empfehlen zu bezahlen, die Entscheidung liegt bei Ihnen zu machen. Ist es möglich wiederherstellen von Daten über verschiedene Mittel, so dass die Forschung Ihnen etwas anderes vor. Vielleicht ein Entschlüsselung Programm wurde entwickelt von Menschen, spezialisiert in der malware-Forschung. Es könnte auch sein, dass Sie gesichert haben Ihre Dateien in irgendeiner Weise, aber nicht daran erinnern. Sie können auch versuchen, die Datei Erholung durch den Shadow-Explorer, die ransomware kann nicht gelöscht haben, die Schatten-Kopien Ihrer Dateien. Und wenn Sie nicht wollen, um am Ende in dieser Art von situation wieder, sichern Sie Ihre Dateien regelmäßig. Im Fall backup ist eine option, deinstallieren Sie zuerst [ponce.lorena@aol.com] ransomware und nur dann gehen Sie zu Datei-recovery.

[ponce.lorena@aol.com] ransomware Kündigung

Es sollte gesagt werden, dass wir nicht fördern, Sie versuchen, Sie manuell um alles kümmern. Sie können sich schwere Schäden, wenn Sie einen Fehler machen. Am besten wäre es für Sie zu erwerben, anti-malware-tool, ein tool, das loszuwerden, die Bedrohung für Sie. Sie sollte nicht über Probleme, weil diese Programme werden erstellt, um zu entfernen [ponce.lorena@aol.com] ransomware und ähnliche Infektionen. Leider ist das Programm nicht entschlüsselt Ihre Dateien. Datei-recovery müssen Sie sich.


Erfahren Sie, wie [ponce.lorena@aol.com] ransomware wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen [ponce.lorena@aol.com] ransomware über den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten. win7-restart [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win7-safe-mode [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  4. Sobald Ihr computer lädt, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen [ponce.lorena@aol.com] ransomware.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie Start-Einstellungen. win-10-startup [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  3. Gehen Sie nach unten, Aktivieren Sie den Abgesicherten Modus, und drücken Sie Neustart. win10-safe-mode [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  4. Sobald Ihr browser geladen, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen [ponce.lorena@aol.com] ransomware.

Schritt 2. Löschen [ponce.lorena@aol.com] ransomware über die Systemwiederherstellung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten win7-restart [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung.
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. win7-safe-mode [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  5. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win7-command-prompt [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  6. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  7. Drücken Sie Ja.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie die Eingabeaufforderung. win-10-startup [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win10-command-prompt [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  5. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  6. Drücken Sie Ja.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Wenn ransomware verschlüsselt Dateien, kann es möglich sein, Sie zu erholen mit einem der unten genannten Methoden. Jedoch werden Sie nicht immer funktionieren, und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren Ihre Dateien zu sichern.

a) Methode 1. Wiederherstellen von Dateien, die über Data Recovery Pro

  1. Download Data Recovery Pro.
  2. Einmal installiert, starten Sie es und starten Sie einen scan. data-recovery-pro [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  3. Wenn das Programm ist in der Lage, um die Dateien wiederherzustellen, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurück zu bekommen. data-recovery-pro-scan [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung

b) Methode 2. Wiederherstellen von Dateien, die über Windows Vorherigen Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert war, bevor Sie verloren Zugriff auf Ihre Dateien haben, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen über Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden und rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Drücken Sie "Eigenschaften" und dann die Vorherigen Versionen. win-previous-version [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung
  3. Wählen Sie die version aus, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Methode 3. Wiederherstellen von Dateien via Shadow Explorer

Wenn die ransomware nicht löschen Schattenkopien Ihrer Dateien, Sie sollten in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen via Shadow Explorer.
  1. Download Shadow Explorer aus shadowexplorer.com.
  2. Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Datenträger mit verschlüsselten Dateien, wählen Sie ein Datum.
  4. Wenn Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, angezeigt wird, drücken Sie Export. shadowexplorer [ponce.lorena@aol.com] ransomware Entfernung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>