Löschen LongTermMemoryLoss ransomware

Was kann man über die Datei-Verschlüsselung-malware

LongTermMemoryLoss ransomware ist eine Datei-Verschlüsselung Art von schädlicher software. Die häufigste Methode, die von ransomware zu verbreiten ist spam-Mails und gefährliche downloads. Datei-encoding-malware ist eine sehr gefährliche malware, da es verschlüsselt Dateien und fordert für die Zahlung im Austausch für das erhalten Sie zurück. Wenn die wieder up ist etwas, was Sie routinemäßig tun, oder wenn malware-Forscher entwickeln ein freies decryptor, Datei-recovery wäre nicht kompliziert sein. Indem Sie nicht sichern Sie Ihre Dateien Häufig, Sie können am Ende verlieren Ihre Daten für immer als Datei-recovery mit anderen Arten ist nicht immer erreichbar. Die Zahlung der Lösegeld bedeutet nicht, Sie werden Ihre Dateien zurück, so Bedenken Sie, dass, wenn Sie ‘ re gelehnt in Richtung der Zahlung. Sie sind den Umgang mit Hackern, die sich vielleicht nicht verpflichtet fühlen, um Ihnen zu helfen, mit irgendetwas. Die Entscheidung, ob zahlen oder nicht, ist bis zu Ihnen, aber wir beraten Sie kündigen LongTermMemoryLoss ransomware statt.

LongTermMemoryLoss_Ransomware-7.jpg
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie LongTermMemoryLoss ransomware

Was bedeutet ransomware tun

Datei-Kodierung bösartiger software muss nicht kompliziert Verteilung der Arten, und die Infektion geschieht in der Regel durch spam-E-Mail. Neben einem verseuchten Datei an eine E-Mail und senden Sie es an Hunderten oder sogar tausenden von Benutzern ist alles, was getan werden muss, durch Schädigung der Programm-Macher damit zu infizieren. Wenn Sie öffnen Sie die E-Mail-Anhang, die ransomware heruntergeladen wird, auf der OS. Wenn Sie jemand sind, der öffnet alle E-Mails und Anhänge, die Sie erhalten, könnten Sie riskieren Ihre Maschine. Normalerweise kann man unterscheiden zwischen einer bösartigen E-Mail aus einer sicheren einem ziemlich leicht, Sie müssen nur lernen, die Zeichen. Seien Sie besonders vorsichtig Absender drängen Sie in das öffnen der Datei im Anhang. Insgesamt seien Sie vorsichtig, da jede E-Mail-Anhang, der landet in Ihrem Posteingang enthalten kann ransomware. Eine andere Methode, um zu autorisieren, die ransomware zu kontaminieren, ist durch das herunterladen von nicht vertrauenswürdigen Seiten, die kompromittiert werden kann, ohne Schwierigkeit. Vermeiden Sie fragwürdige Portale und Vertrauen Sie nur offiziellen, so wie Sie dodge ransomware Bedrohung.

Die Datei-Codierung malware verwenden wird schwierig Verschlüsselungs-algorithmen, die für die Datei-Codierung, so dass Sie nicht mehr auf Sie zugreifen. Ihre Bilder, Dokumente und andere Dateien werden unopenable. Nachdem der Verschlüsselungsvorgang abgeschlossen ist, wird ein Lösegeld-Hinweis sollte erscheinen, wenn es startet nicht automatisch, es sollte platziert werden, in der alle Ordner mit den verschlüsselten Dateien. Sie werden natürlich zur Kasse gebeten, um die Dateien wiederherzustellen. Cyber-Gauner ” – Aktionen ist so unberechenbar das Geschäft mit Ihnen ist sehr ärgerlich. Dies ist der Grund, warum die Zahlung nicht gefördert. Bedenken Sie, dass selbst nach der Zahlung, die Entschlüsselung Programm konnte nicht unbedingt an Sie gesendet. Sie könnten Ihr Geld verlieren und nicht wieder Ihre Daten. Sicherung könnte gespeichert haben, werden Sie eine Menge Angst, wenn du es vor der Codierung, könnten Sie Daten wiederherstellen, nachdem Sie beenden LongTermMemoryLoss ransomware. Wenn Sie nicht über backup, es wäre klüger kaufen-vertrauenswürdig-backup nach dem löschen LongTermMemoryLoss ransomware.

Wie deinstallieren LongTermMemoryLoss ransomware

Sie werden gewarnt, dass die einzige sichere Art zu löschen LongTermMemoryLoss ransomware ist durch die Verwendung von anti-malware-software. Wenn Sie ein unerfahrener Benutzer sind, von hand LongTermMemoryLoss ransomware deinstallation kann bringen mehr ärger als nutzen. Leider, auch wenn Sie deinstallieren LongTermMemoryLoss ransomware, das bedeutet nicht, dass Ihre Daten wiederhergestellt werden

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie LongTermMemoryLoss ransomware

Erfahren Sie, wie LongTermMemoryLoss ransomware wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen LongTermMemoryLoss ransomware über den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten. win7-restart Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win7-safe-mode Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  4. Sobald Ihr computer lädt, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen LongTermMemoryLoss ransomware.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie Start-Einstellungen. win-10-startup Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  3. Gehen Sie nach unten, Aktivieren Sie den Abgesicherten Modus, und drücken Sie Neustart. win10-safe-mode Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  4. Sobald Ihr browser geladen, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen LongTermMemoryLoss ransomware.

Schritt 2. Löschen LongTermMemoryLoss ransomware über die Systemwiederherstellung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten win7-restart Löschen LongTermMemoryLoss ransomware.
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. win7-safe-mode Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  5. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win7-command-prompt Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  6. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  7. Drücken Sie Ja.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie die Eingabeaufforderung. win-10-startup Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win10-command-prompt Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  5. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  6. Drücken Sie Ja.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Wenn ransomware verschlüsselt Dateien, kann es möglich sein, Sie zu erholen mit einem der unten genannten Methoden. Jedoch werden Sie nicht immer funktionieren, und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren Ihre Dateien zu sichern.

a) Methode 1. Wiederherstellen von Dateien, die über Data Recovery Pro

  1. Download Data Recovery Pro.
  2. Einmal installiert, starten Sie es und starten Sie einen scan. data-recovery-pro Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  3. Wenn das Programm ist in der Lage, um die Dateien wiederherzustellen, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurück zu bekommen. data-recovery-pro-scan Löschen LongTermMemoryLoss ransomware

b) Methode 2. Wiederherstellen von Dateien, die über Windows Vorherigen Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert war, bevor Sie verloren Zugriff auf Ihre Dateien haben, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen über Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden und rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Drücken Sie "Eigenschaften" und dann die Vorherigen Versionen. win-previous-version Löschen LongTermMemoryLoss ransomware
  3. Wählen Sie die version aus, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Methode 3. Wiederherstellen von Dateien via Shadow Explorer

Wenn die ransomware nicht löschen Schattenkopien Ihrer Dateien, Sie sollten in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen via Shadow Explorer.
  1. Download Shadow Explorer aus shadowexplorer.com.
  2. Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Datenträger mit verschlüsselten Dateien, wählen Sie ein Datum.
  4. Wenn Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, angezeigt wird, drücken Sie Export. shadowexplorer Löschen LongTermMemoryLoss ransomware

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>