How to get rid von CU ransomware

Über diese Infektion

CU ransomware ist, da wird es verschlüsseln Sie Ihre Dateien, so dass Sie unopenable. Ransomware ist, wie diese Art von schädlicher software ist in der Regel bezeichnet. Es gibt eine hohe Möglichkeit, die Sie kürzlich geöffnet eine bösartige Anlage heruntergeladen oder aus gefährlichen Quellen, und das ist, wie die Bedrohung bekam. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie die Infektion kann vermieden werden. Eine ransomware-Infektion kann dazu führen, dass sehr schwerwiegende Folgen, so ist es wichtig zu wissen, wie es sich ausbreitet. Ist dies nicht eine Infektion mit dem Sie vertraut sind, herauszufinden, dass Ihre Dateien verschlüsselt worden sind, können besonders überraschend. Dateien werden unopenable, und Sie würden bald feststellen, dass eine Zahlung abverlangt wird, Sie im Austausch für einen decryptor. Denken Sie daran, wer Sie zu tun, wenn Sie denken, die Einhaltung der Anforderungen, weil es Dubiose cyber-Gauner machen sich die Mühe, Ihnen ein Entschlüsselungs-tool. Sind Sie eher ignoriert werden, nachdem Sie die Zahlung leisten, als sich einen decryptor. Darüber hinaus würde Ihr Geld unterstützen andere malware Projekte in der Zukunft. Es gibt auch einige Machbarkeit, dass ein malware-Forscher war in der Lage zu knacken die ransomware, was bedeutet, dass Sie haben könnte, veröffentlicht eine Kostenlose decryptor. Forschung ein kostenloses entschlüsselungsprogramm vor der Prüfung zu bezahlen. Bei Datei-backup ist verfügbar, nachdem Sie deinstallieren CU ransomware, können Sie es.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie CU ransomware

Wie Sie verhindern, dass eine Kontamination ransomware

Ihr computer konnte haben, gotten infizierten in verschiedenen Möglichkeiten, die wir diskutieren in einer detaillierteren Weise. Es ist zwar wahrscheinlicher, als Sie Ihren computer infiziert, die über die einfachen Methoden, Datei-Verschlüsselung, malware verwendet auch anspruchsvollere ersetzt. Viele ransomware-Macher/Vertreiber-stick zum versenden von spam-Mails mit der ransomware und hosting der malware auf download-websites, wie diese Methoden sind ziemlich low-level. Infiziert ein Gerät durch öffnen eines E-Mail-Anhang ist möglicherweise am häufigsten. Die malware-infizierte Datei Hinzugefügt wurde, wird eine E-Mail, die vorgenommen wurde, überzeugend und geschickt, um alle potenziellen Opfer, deren E-Mail-Adressen, die Sie haben in Ihrer Datenbank. Normalerweise, die E-Mails haben Hinweise des seins falsch ist, aber wenn Sie noch nie begegnet Ihnen vor, es kann nicht so sein. Besondere Zeichen machen es offensichtlich, wie Grammatik Fehler und auch E-Mail-Adressen, die das Aussehen völlig falsch. Benutzer neigen dazu, lassen Ihre Wache wenn Sie vertraut sind mit der Absender, so Hacker könnten vortäuschen, zu sein, von einem bekannten Unternehmen wie Amazon oder eBay. Also, wenn Sie erhalten eine E-Mail von Amazon scheinbar, überprüfen Sie, ob die E-Mail-Adresse tatsächlich entspricht der tatsächlichen Unternehmens ein. Ihren Namen nicht in der Gruß kann auch signalisieren, dass Sie den Umgang mit malware. Absender, die haben das Geschäft mit Sie nicht verwenden würde Allgemeine Grüße wie Benutzer -, Kunden -, Sir/Madam, wie Sie vertraut mit Ihrem Namen. Wenn, als Beispiel, erhalten Sie eine E-Mail von eBay, der name, den Sie Ihnen gegeben haben, werden automatisch enthalten, wenn Sie sind Ihre Kunden.

In kurzen, prüfen Sie den Absender und sicherzustellen, dass Sie sind, wer Sie sagen, Sie sind, bevor Sie eilen, um den Anhang zu öffnen. Auch unterlassen, drücken Sie auf anzeigen, wenn Sie Besuch verdächtige Webseiten. Wenn Sie sich mit einem bösartigen Werbung, könnten Sie am Ende autorisieren gefährlich malware, um in Ihrem system. Werbung, insbesondere diejenigen, die auf fragwürdigen Seiten sind kaum verlässlich, so dass die Interaktion mit Ihnen wird nicht empfohlen. Durch die Verwendung von fragwürdigen Quellen, die für Ihre downloads, kann Sie gefährden Ihren computer. Wenn Torrents sind deine bevorzugten download-Quelle, mindestens nur download torrents heruntergeladen wurden, die von anderen Benutzern. Eine Infektion ist auch möglich durch Sicherheitslücken, die gefunden werden kann in Programmen, die malware verwenden könnten, diese Schwachstellen zu verunreinigen Gerät. Und deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Programme aktualisieren. Wenn software-Anbieter-release ein update, installieren Sie es.

Wie funktioniert die Datei-Verschlüsselung-malware-Verhalten

Bald nach dem öffnen der malware-Datei, die ransomware wird Ihr computer zu Scannen auf der Suche nach bestimmten Datei-Typen. Es wird in Erster Linie Ziel-Dokumente und Fotos, wie Sie wahrscheinlich denken, von Ihnen als wichtig. Sobald die Dateien erkannt werden, werden Sie gesperrt werden mit einem leistungsstarken Verschlüsselungs-Algorithmus. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Dateien betroffen sind, überprüfen Sie für seltsame Datei-Erweiterungen, die an Dateien, wenn Sie Sie haben, Sie haben verschlüsselt wurden. Die Lösegeldforderung, die Sie sollten zu finden, bald nach der ransomware abgeschlossen ist sperren Sie Ihre Dateien, dann bitten Sie zahlen ein Lösegeld zu bekommen, ein Entschlüsselungs-tool. Sie könnte verlangt werden, zu zahlen von einigen zehn bis zu tausenden von Dollar, abhängig von der ransomware. Während Sie die eine, um zu entscheiden, ob Sie zahlen oder nicht, überlegen Sie sich, warum es nicht empfohlen. Es ist wahrscheinlich, dass Sie das erreichen könnten-Datei recovery über andere Wege, also schauen Sie hinein, bevor Sie irgendwelche Entscheidungen zu treffen. Vielleicht könnte ein Decodierer wurde durch die malware-Spezialisten. Sie hätte auch gesichert, Ihre Dateien irgendwo aber nicht daran erinnern. Ihr system speichert Kopien Ihrer Dateien, die als sogenannte Shadow-Kopien, und es ist möglich, ransomware nicht entfernen Sie Sie, damit Sie möglicherweise wiederherstellen via Shadow Explorer. Wenn Sie nicht möchten, dass diese situation wieder auftreten, empfehlen wir, dass Sie investieren Geld in eine backup-option, so dass Ihre Daten sicher aufbewahrt. Wenn backup verfügbar ist, einfach beseitigen CU ransomware und gehen Sie zu Datei-recovery.

CU ransomware Beseitigung

Wir können nicht empfehlen, die manuelle Beseitigung, für vor allem einen Grund. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie tun, könnten Sie am Ende ernsthaft Schaden Ihrem system. Es wäre besser, wenn Sie beschäftigt sind eine bösartige software, die Beseitigung von software für die Beendigung solcher Bedrohungen. Solche tools werden entwickelt, um zu beenden CU ransomware und ähnliche Infektionen, daher sollten Sie nicht kommen über Schwierigkeiten. Bedenken Sie jedoch, dass das Programm nicht in der Lage die Wiederherstellung Ihrer Dateien, so dass es nicht in der Lage, etwas dagegen zu Unternehmen. Müssen Sie Daten-recovery selbst.


Erfahren Sie, wie CU ransomware wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen CU ransomware über den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten. win7-restart How to get rid von CU ransomware
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win7-safe-mode How to get rid von CU ransomware
  4. Sobald Ihr computer lädt, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen CU ransomware.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart How to get rid von CU ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie Start-Einstellungen. win-10-startup How to get rid von CU ransomware
  3. Gehen Sie nach unten, Aktivieren Sie den Abgesicherten Modus, und drücken Sie Neustart. win10-safe-mode How to get rid von CU ransomware
  4. Sobald Ihr browser geladen, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen CU ransomware.

Schritt 2. Löschen CU ransomware über die Systemwiederherstellung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten win7-restart How to get rid von CU ransomware.
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. win7-safe-mode How to get rid von CU ransomware
  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  5. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win7-command-prompt How to get rid von CU ransomware
  6. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  7. Drücken Sie Ja.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart How to get rid von CU ransomware
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie die Eingabeaufforderung. win-10-startup How to get rid von CU ransomware
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win10-command-prompt How to get rid von CU ransomware
  5. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  6. Drücken Sie Ja.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Wenn ransomware verschlüsselt Dateien, kann es möglich sein, Sie zu erholen mit einem der unten genannten Methoden. Jedoch werden Sie nicht immer funktionieren, und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren Ihre Dateien zu sichern.

a) Methode 1. Wiederherstellen von Dateien, die über Data Recovery Pro

  1. Download Data Recovery Pro.
  2. Einmal installiert, starten Sie es und starten Sie einen scan. data-recovery-pro How to get rid von CU ransomware
  3. Wenn das Programm ist in der Lage, um die Dateien wiederherzustellen, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurück zu bekommen. data-recovery-pro-scan How to get rid von CU ransomware

b) Methode 2. Wiederherstellen von Dateien, die über Windows Vorherigen Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert war, bevor Sie verloren Zugriff auf Ihre Dateien haben, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen über Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden und rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Drücken Sie "Eigenschaften" und dann die Vorherigen Versionen. win-previous-version How to get rid von CU ransomware
  3. Wählen Sie die version aus, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Methode 3. Wiederherstellen von Dateien via Shadow Explorer

Wenn die ransomware nicht löschen Schattenkopien Ihrer Dateien, Sie sollten in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen via Shadow Explorer.
  1. Download Shadow Explorer aus shadowexplorer.com.
  2. Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Datenträger mit verschlüsselten Dateien, wählen Sie ein Datum.
  4. Wenn Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, angezeigt wird, drücken Sie Export. shadowexplorer How to get rid von CU ransomware

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>