.Bigdata extension virus – Wie loswerden

Über ransomware

.Bigdata extension virus ist eine Datei-Verschlüsselung, malware, bekannt als ransomware, die in kurzen. Man vielleicht nicht unbedingt haben davon gehört oder über Sie kam vor, und könnte es besonders schockierend zu sehen, was es tut. Wenn Dateien verschlüsselt werden mit einem starken Verschlüsselungs-Algorithmus, Sie werden gesperrt, was bedeutet, dass Sie nicht in der Lage, auf Sie zuzugreifen. Weil die Entschlüsselung der Datei ist nicht möglich, in allen Fällen, zusätzlich zu der Zeit und Mühe, die es dauert, bis alles wieder normal, ransomware wird als eine sehr schädliche Bedrohung. Sie haben die Wahl zwischen der Zahlung der Lösegeld für einen decryptor aber das ist auch nicht die beste Idee. Zuerst von allen, können Sie am Ende nur Ihr Geld, da die Dateien nicht immer wiederhergestellt, nachdem die Zahlung. Was verhindert, dass cyber-Gauner, aus nur Ihr Geld nehmen, ohne Ihnen einen Weg, um Daten zu entschlüsseln. Darüber hinaus zahlen Sie wäre die Finanzierung der cyber-Gauner’ zukünftige Projekte. Tun Sie wirklich wollen, zu unterstützen eine Branche, kostet Milliarden von Dollar für die Unternehmen Schaden. Und je mehr die Menschen geben Ihnen Geld, die mehr ein profitables Geschäft ransomware wird, und dass die Art von Geld, die sicherlich auch Menschen anzieht, die wollen einfach Einkommen. Finden Sie sich in dieser Art von situation, wieder irgendwann in der Zukunft, so investieren die beantragte Geld in die Sicherung würde klüger sein, denn Datenverlust wäre nicht eine Möglichkeit sein. Sie können dann fortfahren, um Daten-recovery nach der deinstallation .Bigdata extension virus oder verwandten Bedrohungen. Sie konnte auch nicht vertraut sein mit, wie Verschlüsselung der Daten wird malware verbreitet, und wir erklären die häufigsten Methoden unten.
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie .Bigdata extension virus

Ransomware Methoden der Verteilung

Häufigsten ransomware Verteilung weisen auch via spam-E-Mails, exploit-kits und bösartige downloads. Da gibt es viele Benutzer, die nicht vorsichtig über das öffnen der E-Mail-Anhänge oder das herunterladen von Quellen, die sind dann weniger vertrauenswürdig, Codierung von Daten, schädliche software-Vertreiber nicht über die Notwendigkeit der Verwendung von Methoden, die komplexer sind. Dennoch gibt es ransomware, die mit modernsten Methoden. Betrüger schreiben Sie eine einigermaßen glaubwürdige E-Mail, während er vorgab zu sein, von einem seriösen Unternehmen oder eine Organisation, befestigen Sie die malware die E-Mail und senden Sie es an viele Menschen. Benutzer sind anfälliger für die Eröffnung Geld-bezogenen E-Mails, also jene Arten von Themen können Häufig aufgetreten. Es ist ziemlich Häufig, dass Sie sehen, große Namen wie Amazon verwendet, zum Beispiel, wenn Amazon per E-Mail jemand eine Quittung für einen Kauf ist, dass die person nicht machen, er/Sie würde nicht zögern mit dem öffnen der angehängten Datei. Weil dieses, Sie müssen vorsichtig sein, über das öffnen von E-Mails, und achten Sie auf Hinweise, dass Sie schädlich sein kann. Was wichtig ist, ist zu prüfen, ob Sie vertraut mit dem Absender vor dem öffnen der Datei angehängt ist. Die überprüfung des Absenders E-Mail-Adresse ist immer noch notwendig, auch wenn Sie vertraut sind mit dem Absender. Die E-Mails enthalten ebenfalls Häufig Grammatik Fehler, die in der Regel ziemlich offensichtlich. Beachten Sie, wie der Absender-Adressen, die Sie, wenn es ist ein sender, der deinen Namen kennt, werden Sie immer GRÜßEN Sie, indem Sie Ihren Namen anstelle eines universal Kunden oder Mitglied. Schwachstellen in Ihr system Anfällig software kann auch verwendet werden, als ein Weg, um Sie den computer neu. Diejenigen, die Sicherheitslücken in Programmen sind in der Regel schnell gepatcht werden, nachdem Sie gefunden, so dass die malware kann Sie nicht benutzen. Leider, wie gesehen werden kann, der die weit verbreitete WannaCry ransomware, nicht alle Menschen installieren behebt, für einen oder anderen Grund. Es ist wichtig, dass Sie regelmäßig Patches für Ihre software, weil, wenn eine Schwachstelle ist ernst genug, kann es verwendet werden, durch die bösartige software. Updates kann eingestellt werden, automatisch zu installieren, wenn Sie diese Benachrichtigungen nervt.

Was können Sie tun, um Ihre Dateien

Wenn die Datei-Kodierung von malware infiziert Ihr Gerät, es werden sich für bestimmte Datei-Typen und-wenn Sie einmal gefunden wurde, es werde Kodieren. Ihre Dateien nicht zugänglich sein, so dass selbst wenn Sie nicht erkennen, was Los ist in der Anfang, werden Sie wissen, etwas ist nicht in Ordnung schließlich. Blick für komische Datei-Erweiterungen, die an Dateien, die verschlüsselt wurden, Sie Sie helfen zu erkennen, welche ransomware, die Sie haben. Es sollte gesagt werden, dass es nicht immer möglich, um Dateien zu entschlüsseln, wenn starke Verschlüsselungs-algorithmen verwendet wurden. Sie werden sehen, eine Lösegeldforderung platziert im Ordner mit Ihren Daten oder es wird zeigen, bis in Ihrem desktop, und Sie sollten erklären, wie Sie Dateien wiederherstellen. Wenn Sie glauben, dass die cyber-kriminellen, Sie werden in der Lage sein, um Dateien zu entschlüsseln, die durch Ihre decryptor, die eindeutig nicht zum Nulltarif. Wenn das Lösegeld Betrag ist nicht explizit gezeigt, Sie müssten verwenden Sie die angegebene E-Mail-Adresse zu Kontaktieren, die cyber-kriminellen, um herauszufinden, die Menge, das kann davon abhängen, wie wichtig dir deine Dateien sind. Aus den Gründen, die bereits angesprochen wurden, zahlen die für die decryptor ist nicht die empfohlene Wahl. Bevor Sie sogar denken Sie über die Zahlung, alle anderen Optionen zuerst. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass Sie haben nur vergessen, dass Sie Kopien von Ihren Dateien. Oder gibt es vielleicht eine Kostenlose decryptor. Eine Kostenlose Entschlüsselung Dienstprogramm verfügbar sein könnten, wenn jemand in der Lage zu entschlüsseln die ransomware. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, um zu bezahlen, diese option prüfen. Investieren, ein Teil dieses Geld für den Kauf irgendeine Art von backup könnte dann besser sein. Wenn die Sicherung erstellt wurde, bevor die Infektion, Sie können gehen Sie zu Datei Erholung nach der deinstallation .Bigdata extension virus virus. Wenn Sie sind jetzt vertraut mit Codierung von Daten bösartiges Programm ist verteilt, die Vermeidung dieser Art von Infektion sollte nicht schwer sein. Sie vor allem halten Sie Ihre software aktualisiert, downloads nur von sicheren/legitimen Quellen und stoppen nach dem Zufallsprinzip öffnen von E-Mail-Anhänge.

.Bigdata extension virus Entfernung

Wenn die Codierung von Daten, schädliche software bleibt auf Ihrem system, empfehlen wir einen malware-tool zum entfernen, um loszuwerden, es. Manuell korrigieren .Bigdata extension virus virus ist nicht ein einfacher Prozess und kann weitere Schäden an Ihrem computer. Mit einem anti-malware-software, wäre es einfacher. Es könnte auch verhindern, dass zukünftige ransomware aus der Eingabe, zusätzlich zu helfen Sie loswerden diese. Finden Sie die anti-malware-tool am besten passt, was Sie brauchen, installieren Sie es und Scannen Sie Ihren computer, um zu finden, die Infektion. Aber das Dienstprogramm nicht in der Lage, Daten zu entschlüsseln, also nicht erwarten, dass Ihre Dateien wiederhergestellt werden sollen, sobald die Infektion beendet wurde. Wenn Ihr computer Infektion frei ist, starten Sie routinemäßig Kopien von Ihren Dateien.
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie .Bigdata extension virus

Erfahren Sie, wie .Bigdata extension virus wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen .Bigdata extension virus über den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten. win7-restart .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win7-safe-mode .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  4. Sobald Ihr computer lädt, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen .Bigdata extension virus.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie Start-Einstellungen. win-10-startup .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  3. Gehen Sie nach unten, Aktivieren Sie den Abgesicherten Modus, und drücken Sie Neustart. win10-safe-mode .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  4. Sobald Ihr browser geladen, öffnen Sie Ihren browser und laden Sie anti-malware-software.
  5. Verwenden Sie zum löschen .Bigdata extension virus.

Schritt 2. Löschen .Bigdata extension virus über die Systemwiederherstellung

a) Windows 7/Windows Vista/Windows XP

  1. Start → Herunterfahren → Neu Starten win7-restart .Bigdata extension virus - Wie loswerden.
  2. Wenn es neu gestartet wird, starten, drücken Sie F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen angezeigt.
  3. Gehen Sie nach unten, um den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. win7-safe-mode .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  5. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win7-command-prompt .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  6. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  7. Drücken Sie Ja.

b) Windows 8/10 Windows

  1. Klicken Sie auf den power-button aus dem Start-Menü, halten Sie die Taste Shift und drücken Sie Neustart. win10-restart .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  2. Zugriff auf Problembehandlung, wählen Sie Erweiterte Optionen und drücken Sie die Eingabeaufforderung. win-10-startup .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie cd restore und drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie dann in rstrui.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. win10-command-prompt .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  5. In das System Restore-Fenster, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie restore point", und drücken Sie erneut auf Weiter.
  6. Drücken Sie Ja.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Wenn ransomware verschlüsselt Dateien, kann es möglich sein, Sie zu erholen mit einem der unten genannten Methoden. Jedoch werden Sie nicht immer funktionieren, und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren Ihre Dateien zu sichern.

a) Methode 1. Wiederherstellen von Dateien, die über Data Recovery Pro

  1. Download Data Recovery Pro.
  2. Einmal installiert, starten Sie es und starten Sie einen scan. data-recovery-pro .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  3. Wenn das Programm ist in der Lage, um die Dateien wiederherzustellen, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurück zu bekommen. data-recovery-pro-scan .Bigdata extension virus - Wie loswerden

b) Methode 2. Wiederherstellen von Dateien, die über Windows Vorherigen Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert war, bevor Sie verloren Zugriff auf Ihre Dateien haben, sollten Sie in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen über Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden und rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Drücken Sie "Eigenschaften" und dann die Vorherigen Versionen. win-previous-version .Bigdata extension virus - Wie loswerden
  3. Wählen Sie die version aus, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Methode 3. Wiederherstellen von Dateien via Shadow Explorer

Wenn die ransomware nicht löschen Schattenkopien Ihrer Dateien, Sie sollten in der Lage sein, um Sie zurückzugewinnen via Shadow Explorer.
  1. Download Shadow Explorer aus shadowexplorer.com.
  2. Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Datenträger mit verschlüsselten Dateien, wählen Sie ein Datum.
  4. Wenn Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, angezeigt wird, drücken Sie Export. shadowexplorer .Bigdata extension virus - Wie loswerden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>